Goldentime

Bericht Gelsenkirchen - Abstecher in der Mittagspause

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet" wurde erstellt von Nicon1978, 18. Mai 2020.

  1. Nicon1978

    Nicon1978 Neu-Rheinländer

    Registriert seit:
    4. November 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    8

    Stadt: Gelsenkirchen
    Name DL: Pamela aus PL
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    TelefonNr.:
    Bilder DL: 100% reale Bilder - nur 1-5 Jahre alt!
    Treffpunkt: Wohnungsclub
    Club/Agentur:
    Ambiente: Eingang nicht sehr einladend, Wohnung nett eingerichtet, Bad klein aber sauber
    Empfang/Kontakt: Sehr gut
    Nationalität: Polnisch laut Angabe
    Sprache: Deutsch
    Alter DL: 30 - 35 Jahre
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,70m - 1,80m
    Figur: Schlank
    Oberweite: D - Getunt
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Deutlich sichtbar am ganzen Körper
    Piercings: Keine Ahnung
    Service: OV, GV, AV
    Zeit: 25 Minuten
    Preis: €110
    Positive Punkte: Sehr freundlich, Smalltalk war klasse, habe mich sehr wohl gefühlt
    Negative Punkte:
    Besonderheiten:
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 100%
    :




    Bericht


    Abstecher in der Mittagspause

    Habe Anfang März meine Mittagspause genutzt um Pamela zu besuchen. 11:30 telefonisch einen Termin für 12:30 Uhr abgemacht und an die angegebene Adresse gefahren..... Parkplatzsuche.... Seitenstraße... puhh gerade noch rechtzeitig. Bin dann ***** auf die Hinterseite gegangen da vorne kein Eingang war. Viele bunte Klingelschilder, "Pamela Tattoo" das muss es sein, war es auch . Geklingelt, Tür Öffner ging, ich die Treppe rauf, bemerkte dass es falsch war als unten eine Türe auf ging. Ein freundliches " Hallo " und ich konnte Pamela zum ersten Mal in Augenschein nehmen. Sie begleitete mich in ihr Verrichtungszimmer und verschwand noch eben ins Bad. Dann kam sie wieder wie Gott sie geschaffen hat, was ich sah gefiel mir. Toller schlanker Körper und Tattoos ( ich stehe so ein bißchen auf dirty ). Ein wenig älter als die angegebenen 28 Jahre wird sie wohl sein aber das störte mich nicht. Frisches Handtuch aufs Bett, dann sollte ich mich hinlegen. Auf die Frage ob mit oder ohne Gummi Blasen ließ ich ihr die Entscheidung. OV war am Anfang etwas hektisch wurde nach Aufforderung dann langsamer und tiefer vollzogen bis das Werkzeug seine volle Pracht erreichte. Dann fragte sie nach "Ficken" ? Sie kniete sich doggy vor mich. Ich schob meinen Schwanz schön tief in ihre Möse und fand nach einigen Hüben den richtigen Rhythmus. Sie stöhnte leise, ob gespielt oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen. Mir jedenfalls gefiel es. Was mir noch besser gefiel war der Anblick ihres Hinterteils und dann wollte ich auch, wie gebucht, einen Abstecher in ihren Darm machen. Langsam schob ich meinen Riemen bis zum Anschlag in ihre Rosette und bat sie darum sich zu bewegen. Das machte sie gekonnt. Als sie mir dann noch einen Blick zuwarf entlud sich meine aufgestaute Sahne ins Gummi. Ich verweilte noch ein wenig und sie half mir den Rückzug anzutreten. Nach dem frisch machen haben wir uns dann verabschiedet. Für mich war das eine der besten halben Stunden die ich bei einer DL in Deutschland gehabt habe. ( Bin sonst eher in den Niederlanden unterwegs)
    Ach ja, was ich auch noch positiv fand war dass ich während meiner Anwesenheit nicht einmal durch ein Handy gestört wurde.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden