Goldentime

Bericht Duisburg - Vulkan - Maja aus ROM: leider zu wenig

Dieses Thema im Forum "Düsseldorf & Ruhrgebiet" wurde erstellt von caro999, 3. März 2020.

  1. caro999

    caro999 verdienstvoller Rheinländer

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    518

    Stadt: Duisburg
    Treffpunkt: Vulkan
    Wochentag: Freitag
    Uhrzeit: Frühabends: zwischen 17 & 20 Uhr
    Name DL: Maja
    Haus: Erospark 26
    Zimmer: Zimmer 7
    Etage: EG
    Nationalität: Rumänien
    Sprache: Etwas deutsch, englisch
    Alter DL: 27 - 30 Jahre
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Normal
    Oberweite: B - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Keine Ahnung
    Piercings: Nein
    Service: F, GV
    Zeit: 20 Minuten
    Preis: €30
    Positive Punkte: Schöner Busen, hat sich Mühe gegeben
    Negative Punkte: Distanziert, Brüste nicht küssen
    Besonderheiten: Erst seit kurzem auf dem Vulkan
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 50%
    :




    Bericht


    Maja aus ROM: leider zu wenig

    Hatte vor kurzem wieder mal das Bedürfnis nach einer zarten Damenhaut und steuerte auf dem Weg zu einer späteren Geburtstagsfeier das Zwischenziel Vulkan an. Es sollte heute fix gehen und so ging ich direkt ins Eros26 in der Hoffnung, schnelle „Beute“ zu machen.

    es waren gegen 19 Uhr noch gar nicht so viel Frauen am Start, so dass ich ein paar mal durch die Halle ging.
    Im vorderen Haus, direkt das Zimmer neben der Security stand Maja in einem roten Body und lächelte mich schüchtern-verführerisch an. Außerdem hatte sie ihre langen blonden lockigen Haare dezent in Szene gesetzt.

    Warum nicht, also die üblichen Tarifgespräche geführt und 30 Euro übergeben. Nochmal den Pillemann gewaschen und auf dem großen Bett Platz genommen.
    Sauberes und ordentliches Zimmer, sehr geräumig und keine laute Musik.

    So verführerisch Maja zum Anfang auch wirkte, so wurde sie zunehmend distanzierter. Vielleicht war ich ihr zu viel und zu alt, vielleicht lag es auch daran, dass sie wohl erst seit kurzem am Vulkan ist.

    Blasen war gut. Und ich hatte seit ihrem Auskleiden die ganze Zeit ihre schönen Brüste vor Augen und in den Händen, die richtig schön stehen. Hm, mal küssen, geil!

    Stopp! Brüste küssen ist nicht! Ich habe wahrscheinlich deppert geguckt, denn sie merkte meine Verwunderung.
    Na gut, es sind ihre Glocken und ich hatte vorher nicht gefragt.

    Maja blies dann noch etwas meinrn Schwanz und sattelte dann auf. Oooooh, schon schaukelten ihre süßen Titten nah vor meinen Augen und waren doch so fern.
    Tja, wahrscheinlich hat mich das dann so betrübt, dass ich merkte im Ficken wird das heute nix mehr.

    Also sattelte Maja ab, rieb meinen Schwanz mit Öl ein und verpasste mir einen wirklich guten Handjob. Dabei war sie allerdings immer noch distanziert, so dass ich mir Mühe gab, abzuspritzen. So kam es, und zwar ganz schön heavy, aber eben nicht beim Fick.

    Es folgte das obligatorische Waschen und eine wieder etwas freundlichere Verabschiedung.

    Ok, rein ins Auto und ab zur Geburtstagsfeier, wo ich dann zumindest gut entsaftet ankam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2020

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden