Goldentime

Bericht Düsseldorf - Fenja im Domizil der Gräfin - Mein bestes Weihnachtsgeschenk

Dieses Thema im Forum "BDSM Deutschlandweit" wurde erstellt von Cooper2016, 8. Januar 2020.

  1. Cooper2016

    Cooper2016 verdienstvoller Rheinländer

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    898

    Stadt: Düsseldorf
    Name DL: Fenja
    Link: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    TelefonNr.: 0211 592610
    Treffpunkt: SM-Studio
    Location: Domizil der Gräfin
    Ambiente: Top
    Nationalität: Deutsch
    Sprache: Deutsch
    Alter DL: 18 - 21 Jahre
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Mittellanges Haar
    Größe: 1,70m - 1,80m
    Figur: Normal
    Oberweite: A - Natur
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service: Fesselspiele - CBT - T&D - GV
    Zeit: 1 Stunde
    Preis: € 250
    Positive Punkte: Siehe Bericht
    Negative Punkte: Keine
    Besonderheiten: Fenja hat weder Tattoos noch Piercings
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 100%
    Wiederholungsfaktor: 10 von 10



    Bericht


    Fenja im Domizil der Gräfin - Mein bestes Weihnachtsgeschenk

    Nachdem ich in letzter Zeit hier im Forum etwas weniger aktiv war – mein letzter Erfahrungsbericht ist gut 3 Monate alt – möchte ich von einem Erlebnis von Ende letzten Jahres erzählen.


    Neben dem normalen P6 zieht es mich immer mal wieder in die etwas bizarrere Welt des BDSM. Zuletzt in der devoten Rolle bei Lady Mabella (Berichte hier und hier), und in der dominanten Rolle mit Anna oder Ava im Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar..

    Dort ist sein einigen Monaten auch Fenja tätig. Ein sehr junges Mädel, das sich als Switcherin (genau wie ich) nicht auf eine Rolle festlegen möchte. Mit ihren blonden Haaren und ihrer blassen Haut finde ich sie sehr attraktiv und rief sie Anfang Dezember im DG an, um zu hören, ob die Chemie passt und ich mir eine Session mit ihr vorstellen konnte. Wir hatten ein sehr entspanntes Telefonat und waren auf einer Wellenlänge. Ich schilderte ihr meine Wünsche, denen sie offen gegenüberstand.

    Bis zu einem passenden Termin meinerseits dauerte es leider noch etwas. Am Heiligabend (!) war es dann endlich soweit. Ich war ihr erster Termin um 10 Uhr morgens. Wie im DG üblich rief ich um kurz nach 9 zur Terminbestätigung nochmal an.

    Abgemacht war eine Session mit zwei ‚Halbzeiten‘, wobei ich in der ersten Hälfte die devote und in der zweiten dann die dominante Rolle einnehmen wollte.

    Bereits zu Hause hatte ich mir einen Peniskäfig angelegt (eine süße Qual, die ich bei Lady Mabella kennengelernt hatte).

    Im DG wurde ich wie immer sehr freundlich empfangen und von TS Samantha nach oben in die gebuchte Lounge begleitet, dem einzigen Raum mit einem richtigen Bett.

    Nach wenigen Minuten kam Fenja und wir lernten uns endlich persönlich kennen. Die gute Chemie vom Telefonat bestätigte sich und wir besprachen die Session. Fenja ist ein deutsches Mädel aus dem Pott und im besten Sinne bodenständig. Sie war sehr neugierig auf den Käfig und ich zeigte ihr meinen eingesperrten Schwanz. Nach 10 Minuten war alles geklärt und Fenja verschwand mit einem Grinsen im hübschen Gesicht. Samantha kam zum Kassieren und wünschte viel Spaß ;-)


    [Eine normale Stunde kostet € 250. Bei Sessions, in denen die Dame auch oder ganz in der passiven Rolle ist, kommt für etwas härtere Belastungen € 100 dazu. Für schwere Belastungen mit Spuren o.ä. werden nochmal € 100 aufgeschlagen. Dabei gibt es einen Ermessensspielraum der Dame, was für sie persönlich noch leicht, oder eben schon mittelhart oder hart ist. Für mich blieb es bei € 250.]​


    Ich hatte mich gerade ganz ausgezogen, da war Fenja auch schon wieder da. Sie ist schön groß, hat eine wunderbar blasse Haut, und trug nur noch Slip und BH.

    Zusätzlich zum Peniskäfig band ich mir noch die Hoden ab und wir schnallten Lederfesseln um meine Handgelenke. Im Stehen erkundete ich Fenjas Körper, streichelte und leckte ihre Haut, es gab erste ZK. Ich war wahnsinnig erregt und meine Eichel quillte schon fast aus allen Öffnungen des Käfigs heraus, die sich ihr irgendwie boten. Ich zog Fenja den BH aus und küsste und leckte ihre kleinen Brüste. Leider stehen ihre Brustwarzen im unerregten Zustand überhaupt nicht hervor. Erst mit meinen Mund konnte ich sie hervorlocken.

    Nach wenigen Minuten ‚zwang‘ Fenja mich dann auf die Knie und hakte meine Handfesseln mit Karabinern an den dafür vorgesehenen Metallstangen ein. Nun war mein Schwanz an der Reihe. Fenja streichelte die Eichel durch die Lücken des Käfigs und fand sichtlich Freude daran, mich zu quälen. Nebenbei quetsche sie mir die Hoden, streckte mir ihre Brüste ins Gesicht oder küsste mich. Eine ganze Weile ging das so.

    Schließlich legte sie sich vor mir auf den Boden, spreizte ihre Beine und schob ihren Slip zur Seite. Ich sah ihr rotes (!!!), gestutztes Schamhaar und eine herrlich rosige, offene Möse. Dann schob sie ihr Becken vor und hoch, meinem Schwanz entgegen. So nah und doch unerreichbar. Ich zog und riss an den Fesseln, konnte mich aber natürlich nicht befreien.

    Befreit wurde aber mein Schwanz. Fenja nahm den Käfig ab und mein Schwanz konnte sich endlich strecken und recken. Fenja schlug mir auf die Eichel. Sie drehte sich um, kniete rückwärts vor mir und streckte mir ihren weißen Arsch entgegen. Dabei wichste, quetsche und küsste sie immer wieder Schwanz und Hoden.


    Inzwischen waren wir weit in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit, und wir banden mich los und befreiten auch meine Hoden.

    Mir blieben nur noch 20 Minuten, meine angestaute Lust an Fenja auszulassen.

    Ich bat sie, sich Doggy aufs Bett zu knien und fixierte ihre Fußgelenke weit gespreizt am Fußende des Bettes. Dann drückte ich sie mit dem Oberkörper aufs Bett und zog auch ihre Arme zwischen den Knien nach unten, wo ich sie ebenfalls festband. Ein geiler Anblick, den ich erstmal genoss. Ihr geiler Arsch und ihre rosige Spalte völlig ausgeliefert vor mir.

    Ich leckte ausgiebig ihre beiden Löcher und schob ihr meine Finger in die Möse bis sie einen Orgasmus hatte. Die letzten 5 Minuten fickte sie bis auch ich zum Höhepunkt kam.


    Nach genau einer Stunde kam ich wieder zu Atem, brauchte aber noch ein paar Minuten Erholung. Ich löste schnell Fenjas Fesseln und sie ging kurz runter, um Bescheid zu sagen, dass alles in Ordnung ist.

    Beim Anziehen und Aufräumen hatten wir noch sehr guten und offenen AST, bevor ich mit zitternden, wackeligen Beinen die abenteuerliche Treppe nach unten ging und mich an der Tür von Fenja verabschiedete.

    So hatte ich bereits am Heiligabend-Morgen meine Bescherung. Und was für eine!


    Ich werde Fenja definitiv wieder besuchen, beim nächsten Mal aber länger die dominante Rolle einnehmen. Sie ist noch sehr jung und neugierig. Ich denke, man kann mir ihr viele schöne Dinge ausprobieren.


    Gute Nacht!
     
  2. SexConn85

    SexConn85 gesperrt Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Januar 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  3. Cooper2016

    Cooper2016 verdienstvoller Rheinländer

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    898
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  4. mimomarid

    mimomarid Neu-Rheinländer

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
    Freddy_K, noki99 und Neuländer gefällt das.
  5. Neuländer

    Neuländer Neu-Rheinländer

    Registriert seit:
    6. Februar 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  6. SexConn85

    SexConn85 gesperrt Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Januar 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2020
  7. Neuling111

    Neuling111 gesperrt Gesperrt

    Registriert seit:
    18. März 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
    orchibal gefällt das.
  8. Neuling111

    Neuling111 gesperrt Gesperrt

    Registriert seit:
    18. März 2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  9. orchibal

    orchibal Rheinländer

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden