Goldentime

  1. Löschung ALLER (!!!) privaten Nachrichten / Unterhaltungen

    Wichtige Information zur Löschung der privaten Nachrichten / Unterhaltungen.

    ----->>> Klick <<<-----

    Information ausblenden

Bericht Dierdorf - Finca Erotica - Die Finca hat mich wieder

Dieses Thema im Forum "Rheinland-Pfalz" wurde erstellt von Hodor, 22. Juli 2021.

  1. Hodor

    Hodor Rheinländer

    Registriert seit:
    25. August 2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    180

    Stadt: Dierdorf
    Treffpunkt: FKK-/Saunaclub
    Clubname: Finca Erotica
    Link: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Eintritt: € 60
    Empfang:
    Ambiente: 8 von 10
    Umkleide/Sanitär: 6 von 10
    Verköstigung: 6 von 10
    Sauberkeit: 7 von 10
    Name DL(s): Allen, Irina
    Nationalität(en): RO
    erhaltener Service: Finca Standrad
    Servicewertung DL(s): 10 von 10
    Aufenthalt: 4 Stunden
    Gesamtpreis:
    Positve Punkte:
    Negative Punkte:
    Besonderheiten:
    :




    Bericht


    Die Finca hat mich wieder

    Nun war es endlich soweit. Nach fast 4 Jahren hat mich die Finca wieder.
    Und es war ein Wiedereinstieg wie ich ihn mir ausgemalt hatte.
    Alles ist so, wie ich es in Erinnerung hatte, nur die Duschen sind neu und funktionieren!

    Am frühen Nachmittag schon ein hübsches Lineup. Die Herren den ganzen Tag über in der Überzahl. Das macht aber gar nichts, denn viele genießen das schöne Wetter im Garten und am Pool, trinken ihr Bier oder nen Kaffee, so dass sich die Damen zwar nicht zu Tode langweilen aber immer noch um die Kundschaft bemühen. Also sehr ausgewogen, was das angeht.

    Ich schlendere erstmal durch die heiligen Hallen und sauge sie Stimmung auf. Alte Erinnerungen werden wach. Ich halte inne an der Stelle, an der damals eine Begegnung ihren Lauf nahm, die mich noch etwas länger beschäftigen sollte.

    Der strahlende Sonnenschein lud mich dazu ein, es mir erst einmal auf der Liege im Garten bequem zu machen. Es dauerte aber nicht lange, da hatte mich Ayleen entdeckt, die mich nach so langer Zeit sofort wieder erkannt hat.
    Während ich mich im Adamskostüm auf der Liege sonnte, kam sie mit einem Strahlen im Gesicht und ihren schönen hüpfenden Brüsten auf mich zugelaufen. Schöner kann im Paradies auch nicht sein.
    Die folgende Stunde mit ihr war der perfekte Einstieg.

    Worauf ich mich besonders gefreut hatte war jedoch ein Wiedersehen mit Irina, die ich noch nicht gesichtet hatte. Für sie wollte ich mir meine verbleibenden Kräfte aufsparen, weshalb ich allen weiteren Aquiseversuchen erstmal einen Korb gab. Obwohl mich da schon manch eine gereizt hätte. Nina z.B., mit der ich damals schon schöne Stunden hatte. Aber auch ein paar neue.

    Und dann sah ich sie. Irina. Wie oft habe ich an die schöne Zeit mir ihr gedacht. Sie schien mich erst gar nicht zu bemerken. Ich folge ihr an ihren Stammplatz, setzte mich auf einen Hocker in ihrer Sichtweite. Doch ihr Blick ging immer an mir vorbei. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit bis sie mich bemerkte. Dann kam sie aber sofort zu mir und begrüßte mich erstmal so, als hätten wir uns gestern zuletzt gesehen.
    Die Beantwortung der Frage, warum ich so lange nicht da war, sparte ich mir für später auf um die Stimmung nicht zu trüben.
    Also ab aufs Zimmer. Es war so herrlich ihren wunderbaren Körper wieder zu spüren, sie zu küssen, ihre wunderschönen Brüste zu berühren.
    Sie hat ein paar Kilo zugenommen aber ich finde, das steht ihr gut. Ich mag es, wenn Frauen nicht ganz so skinny sind.
    Überhaupt haben einige Mädels in der Corona-Zeit etwas zugenommen. Zuviel Chips, Cola und Netflix.
    Aber zurück zu Irina. Wir lassen es langsam angehen. Dem Vorspiel folgte ein ausgedehnter Blowjob der Premiumklasse. Sie hätte endlos weiter geblasen wenn ich nicht um den 2. Gang gebeten hätte. Erst sie oben dann ich hatten wir ausgedehnten Sex. Ihr Anblick hat mich immer wieder so geil gemacht, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte.
    Nach 90 Minuten verließen wir das Zimmer.

    Zum Abschluss vor der Heimreise gönnte ich mir noch eine Stärkung am Buffet. Das Essen ist Kantinenkost aber für meine Ansprüche an einen Saunaclub vollkommen ok.

    Preise und Service sind gewohnter Finca-Standard. Abgesehen vom Eintritt hat sich da nichts geändert.

    Leider bin ich zur Zeit nicht mehr so gut aufgestellt, dass ich die Finca in der Frequenz besuchen kann, wie das früher mal war. Aber ich spare schon für den nächsten Besuch.
     
    onkel.rolf, Mallus, diekmann74 und 21 anderen gefällt das.
  2. Feuerfrei

    Feuerfrei erprobter Rheinländer

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    99
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
    Hodor gefällt das.

Jetzt Chatpartner finden

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden